Baba Al Rum

ZUTATEN

50 ml Milch
8 Safranf├Ąden, oder 1 Dose (0,1g)
20 g frische Hefe
30 g feiner Zucker
125 g weiche Butter
4 Eier, (KL. M)
250 g Mehl
weiche Butter, f├╝r die Formen
250 g Zucker
250 ml Rum

 

ANWEISUNG

1. Milch mit Safran leicht erw├Ąrmen. Hefe in die lauwarme Milch br├Âckeln, mit 2 Tl Zucker verr├╝hren und zugedeckt an einem warmen Ort 10 Minuten gehen lassen. Weiche Butter und den restlichen Zucker mit einem Gummispatel verr├╝hren. Eier verquirlen. Mehl sieben, mit Eiern in einer K├╝chenmaschine bei niedriger Stufe verr├╝hren. Die Hefemischung zugeben, bei niedriger Stufe 5-6 Minuten zusammenkneten. Nach und nach die Butter-Zucker-Mischung zugeben und bei mittlerer Stufe weitere 10 Minuten schlagen. Den leicht fl├╝ssigen Teig in eine Sch├╝ssel geben, mit Klarsichtfolie bedecken und an einem warmen Ort 1:30 Stunden gehen lassen

2. 10 sich nach unten verj├╝ngende Keramikf├Ârmchen (5,5 cm ├ś oben, 3,5 cm ├ś unten) mit Butter ausstreichen. Die H├Ąlfte vom Teig in einen Spritzbeutel geben, die F├Ârmchen je zur H├Ąlfte mit Teig f├╝llen. Teig in den F├Ârmchen zugedeckt an einem warmen Ort weitere 20 Minuten gehen lassen.

3. Babas im vorgeheizten Backofen auf der 2. Schiene von unten bei 180 Grad (Gas 2-3, Umluft nicht empfehlenswert) 15 Minuten backen. F├Ârmchen herausnehmen, Babas ca. 5 Minuten abk├╝hlen lassen, aus der Form st├╝rzen und kalt werden lassen. Mit dem restlichen Teig ebenso verfahren.

4. F├╝r den Sirup Zucker mit Rum und 150 ml Wasser in einem Topf einmal aufkochen. Den Sirup abk├╝hlen lassen. Die Babas nacheinander in den Sirup tauchen, ungef├Ąhr 3-5 Minuten darin liegen lassen, dabei einmal wenden. Sofort servieren. Dazu passen ged├╝nstete Birnenspalten.

5. Tipp: Portionieren leicht gemacht: Schneiden Sie beim Bef├╝llen der F├Ârmchen den Teig mit einer angefeuchteten Schere ab.